Badabdichtung von hydrophon – schnell und sauber wie keine andere

Immer wieder kommt es aufgrund einer fehlenden oder mangelhaften Abdichtung zu Feuchtigkeitsschäden im Bereich von Bädern. Durch den vermeintlich dichten Fliesenbelag dringen Wasserdampf und Spritzwasser in den Untergrund ein und führen zu teuren Schäden an der Bausubstanz. Auch die Korrosion metallischer Baustoffe, das Ablösen von Fliesen und Ausblühungen an der Oberfläche gehören zu den Folgen einer unzureichenden Badabdichtung. Mit unseren Verbundabdichtungen bist Du diesbezüglich auf der sicheren Seite. Mit wenig Aufwand bekommst Du das ganze Bad wasserdicht – schnell, sauber und ohne Trocknungszeiten.

Warum eine Abdichtung mit Silikon keinen ausreichenden Schutz bietet

Das größte Risikopotenzial für Feuchtigkeitsschäden in Gebäuden bergen die Bewegungsfugen rund um Dusch- und Badewannen. Daher solltest Du diesen bei der Badabdichtung eine erhöhte Aufmerksamkeit zukommen lassen. Früher wurden die abzudichtenden Stellen einfach mit Silikon verschmiert. Das ist als alleinige Maßnahme zur Abdichtung mittlerweile nicht mehr ausreichend.

Häufigstes Problem bei der Badabdichtung mit der elastischen Masse sind verdeckte Silikonfugenrisse. Innerhalb von vier Jahren verliert das Material deutlich an Flexibilität, wodurch es den ständigen Zug- und Druckbelastungen nicht mehr standhalten kann. Beschleunigt wird dieser Prozess durch das Einwirken organischer Stoffe wie Haut und Haare. Als Wartungsfugen bedürfen Silikonfugen einer jährlichen Überprüfung und müssen regelmäßig erneuert werden. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass durch kleinste, mit bloßem Auge nicht sichtbare Risse Feuchtigkeit durchdringt.

Eine einfache und zugleich sichere Lösung für das Problem bieten unsere Verbundabdichtungen, die Du direkt beim Einbau von Dusche oder Wanne einbringst. Sie bilden eine dauerhafte unsichtbare Feuchtigkeitssperre zwischen Fliesen und Untergrund und halten Wasser und Feuchtigkeit an der Oberfläche.

Vorteile der hydrophon-Badabdichtung im Überblick

Unsere Abdichtungssysteme bestehen aus einem Dichtband, Dichtbahnen, Dichtecken mit Kapillarschutz sowie Dichtmanschetten für Rohrdurchführungen und Entwässerung. Optional kannst Du die Badabdichtung um einen Schallschutzstreifen erweitern.

Die Verbundsysteme eignen sich optimal zum Abdichten von:

  • Duschrinnen (lineare Entwässerung),
  • Punktabläufen im Estrich oder im Duschboard,
  • Badewannen und Duschtassen sowie
  • Übergängen von Wand zu Wand oder vom Boden zur Wand.

Das Verlegen der Abdichtung erfolgt selbstklebend und wasserlos. Das silikonierte Abdeckpapier auf der Rückseite der Dichtelemente ist immer geschlitzt oder mit einer Anfasslasche versehen, um die Handhabung zu erleichtern.

Nur ein Handgriff statt mehrerer Arbeitsschritte – das sorgt für ein hohes Verarbeitungstempo. Zudem benötigt unser Dichtband keine Trockenzeit und bietet damit deutliche Vorteile gegenüber der Flüssigabdichtung (Elefantenhaut). Fliesen und andere Wand- und Bodenbeläge können sofort aufgebracht werden.

Unsere Badabdichtung klebt auf unterschiedlichsten Materialien wie Holz, Beton, Estrich, Gips, Kunststoffen, Edelstahl, Glas, Emaille und zementären Baustoffen. Alle Teile der Abdichtung sind flexibel und dehnbar und passen sich optimal an kleinste Unebenheiten an.

Dichtbänder, Dichtmanschetten und mehr – Badabdichtung von hydrophon

Als Spezialist für die Abdichtung von Bädern und anderen Nassräumen wissen wir genau, worauf es in diesem Bereich ankommt. Neben unserem Dichtband, den Dichtmanschetten und anderen Elementen der Badabdichtung haben wir verschiedene Produkte zur Schallentkopplung im Sanitärbereich sowie selbstklebende Fliesen im Programm – von uns selbst entwickelt und hergestellt.

Unser breites Sortiment umfasst mehr als 1.000 Sonder- und Serienprodukte. Damit sind wir in der Lage, Dir für nahezu jeden Anwendungsfall eine optimale Lösung anzubieten. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, unterstützen wir Dich gern als Entwicklungs- bzw. Forschungspartner bei der Bewältigung besonderer Herausforderungen. Setze Dich am besten gleich mit uns in Verbindung und lass Dich individuell beraten.

Entdecken Sie hyon INSIDE

Kontakt

Hydrophon
Kunststofftechnik GmbH

Zum Eulenbruch 5
57399 Kirchhundem

Telefon:+49 2764 37799-00
Telefax:+49 2764 37799-01
E-Mail:info@hydrophon.de
Web:www.hydrophon.de

Interessantes und Nützliches

Aus dem Sanitärbereich